Beförderungen 2022

Bei der Jahreshauptversammlung des Löschzugs Oelberg der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter konnten einige Wehrleute befördert werden. Auch schaute Löschzugführer Martin Ehrenberg auf ungewöhnliche Einsätze im vergangenen Jahr zurück.

Nach dem die Einheit im Jahre 2020 zu 76 Einsätzen gerufen wurden, waren sie im vergangenen Jahr mit 81 Alarmierungen noch häufiger gefordert. Im Rahmen der Unwetterkatastrophe war hier teilweise über mehrere Tage die Hilfe in Rheinbach und Bad Neuenahr-Ahrweiler erforderlich. Auch am Waldbrandeinsatz in Griechenland beteiligten sich Kräfte des Löschzugs.

Nach diesem Rückblick auf das Jahr 2021 konnten von Löschzugführer Martin Ehrenberg und dem Leiter der Feuerwehr Michael Bungarz zahlreiche Beförderungen vollzogen werden. Laura Diegeler wurde zur Feuerwehrfrau und Axel Mengdehl zum Feuerwehrmann befördert. Daniela Kirsten ist nun Oberfeuerwehrfrau, Martin Scherer und Marius Lang Oberfeuerwehrmänner. Sebastian Stucken wurde Unterbrandmeister und Gordon Mäschig sowie Fabian Bellinghausen Brandmeister. Philipp Kuppert führt nun den Dienstgrad Oberbrandmeister während Jens Bellinghausen zum Stadtbrandinspektor befördert wurde.

Nicolai Harbort gab im Rahmen der Versammlung seine Funktion als stellvertretender Löschzugführer auf. Gordon Mäschig übernahm neu die Aufgabe als Jugendwart von Fabian Hege. Er wird hierbei von Daniela Kirsten unterstützt.

Bürgermeister Lutz Wagner gratulierte den Beförderten und bedankte sich bei den Frauen und Männern des Löschzugs für ihre stete Einsatzbereitschaft.